Katechisten üben bei der Weitergabe und Vertiefung des Glaubens eine unersetzliche Mission aus

Immagine

Beten wir gemeinsam für die Katechisten, die bestellt sind, das Wort Gottes zu verkünden: Sie mögen in der Kraft des Heiligen Geistes mutig und kreativ dafür Zeugen sein, mit Freude und in tiefem Frieden. [Das Video des Papstes]

Katechisten üben bei der Weitergabe und Vertiefung des Glaubens eine unersetzliche Mission aus. Der Laiendienst des Katecheten ist eine Berufung, eine Mission. Katechet zu sein bedeutet, dass jemand „Katechet ist“, nicht dass jemand „als Katechet arbeitet“. Es schließt die gesamte Lebensweise ein, und wir brauchen gute Katechisten, die sowohl Begleiter als auch Pädagogen sind.

Wir brauchen kreative Menschen, die das Evangelium verkünden, ich sage nicht leise und gedämpft, aber sicherlich nicht, indem sie es herausposaunen, sondern vielmehr indem sie es mit ihrem Leben verkünden, mit Sanftmut, mit einer neuen Sprache und mit der Eröffnung neuer Wege. Und in vielen Diözesen, auf vielen Kontinenten liegt die Evangelisierung im Wesentlichen in den Händen des Katechisten. Danken wir den Katecheten, den Katechetinnen, für die innere Begeisterung, mit der sie diese Mission im Dienst der Kirche leben. Beten wir gemeinsam für die Katechisten, die bestellt sind, das Wort Gottes zu verkünden: Sie mögen in der Kraft des Heiligen Geistes mutig und kreativ dafür Zeugen sein, mit Freude und in tiefem Frieden.